Begrasungs-Geräte

Begrasungs-Geräte sind hervorragende Hilfsmittel, um einen realistisch aussehenden Bewuchs von Grünflächen, Feldern und Wiesen, aber auch für die eigene Herstellung von Büschen und Bäumen zu erzielen.  Alle Geräte arbeiten nach dem selben Prinzip der statischen Aufladung der verwendeten Fasern, die von der zuvor mit Leim eingestrichene Oberfläche auf der Modellbahn oder dem Baum durch ihre statische Ladung angezogen werden.

Begrasungs-Geräte unterscheiden sich im wesentlichen durch die erzeugte Hochspannung, mit der die Grasfasern auf dem Untergrund ausgerichtet werden. Je höher die Spannung ist, um so länger können die verwendeten Grasfasern sein. Für größere Modellbahn-Massstäbe wie Spur 0, I, II oder G empfehlen sich also Geräte mit höherer erzeugter Spannung, da dort die Fasern meist länger sind, als bei H0, TT oder N. Die Spannweite der Geräte liegt etwa zwischen ca. 3kV und 55 kV. Aber keine Angst, trotz der sehr hohen Spannungen geht von den Geräten bei sachgemäßer Benutzung keinerlei Gefahr aus. Jedoch dürfen die Geräte nicht in der Nähe von Personen eingesetzt werden, die einen Herzschrittmacher haben. Die Preise variieren zwischen rund 25,- € für billige Einsteiger-Geräte und über 200,- € für hochwertige Komplett-Sets.
Neben den hier vorgestellten Geräten namhafter Hersteller gibt es noch diverse „NoName-Geräte“, die auf unterschiedlichen Online-Plattformen angeboten werden.


Diese Seite enthält sogenannte Affiliate-Links zu Online-Shops, die mir eine kleine Provision für Waren bezahlen, die Sie dort kaufen. Sie bezahlen dafür keinen Cent mehr und unterstützen damit mich und meine Arbeit. Vielen Dank!


Heki | Noch | RTS Greenkeeper | Woodland Scenics


Heki Flokstar

Heki bietet zwei Geräte, den Flokstar für Faserlängen von 2,5 bis 6 mm, die erzeugte Spannung liegt hier bei ca. 14kV. Der Flokstar XL kann bei einer Spannung von ca. 20 kV mit Flocken bis 10 mm verwendet werden. Anders als die Geräte der meisten Mitbewerber benötigt man für die Heki-Geräte einen zusätzlich zu erwerbenden oder bereits vorhandenen Trafo für den Betrieb.

Weitere Informationen gibt es bei Heki.


Noch Grasmaster 3.0

Der Noch Gras-Master PROFI 3.0 benötigt für den Betrieb 8x 1,5V Batterien vom Typ AA oder Mignon. Er erzeugt damit eine Spannung von 16kV. Ein kleineres Gerät der Firma Noch kann mit einer 9V-Blockbatterie betrieben werden und erzeugt eine Spannung von etwa 14 kV.

Weitere Informationen gibt es bei Noch.
Kaufen bei Amazon.


RTS Greenkeeper

Die „Greenkeeper“ Begrasungs-Geräte von RTS gibt es in mehreren Versionen mit Spannungen von 25kV bis 55 kV, je nach der benötigten Faserlänge. Wie bei den meisten anderen Herstellern werden die Greenkeeper mit Batterien betrieben. Unterscheiden tun sie sich von anderen Herstellern durch die wechselbaren Faserbehälter, so dass die nicht benötigten Fasern in den wiederverschließbaren Gläsern verbleiben können.

Weitere Informationen gibt es bei RTS.

Hier geht es zum Artikel „Landschaftsgestaltung mit RTS Greenkeeper“.

RTS Greenkeeper, eines der benutzten Begrasungs-Geräte

Woodland Scenics Static King Begrünungsgerät

Das Begrasungs-Gerät von Woodland Scenics mit der Bezeichnung FS639 ist ein weiterer Kandidat, um die Natur auf der Modellbahnanlage möglichst realistisch spriessen zu lassen.

Weitere Informationen gibt es bei Woodland Scenics.
Kaufen bei Amazon.

Nach oben scrollen
×