Herzlich willkommen

WARKENTIN – MODELLBAU – Meine neue Homepage rund um das Thema Modelleisenbahnbau in H0 und unser Vorbild, die große Eisenbahn. Die Seite befindet sich im Aufbau, so dass viele Seiten und Themen noch nicht existieren oder unvollständig sind. Daher bitte ich noch um etwas Geduld, schauen Sie sich aber gern um und später wieder vorbei, es gibt bestimmt immer Neues zu entdecken!

Gedanken zum Modelleisenbahn-Hobby

Das Modelleisenbahn-Hobby hat ja nicht gerade den besten Ruf. Viele Leser, aber noch mehr Leserinnen halten diese Art der Freizeitbeschäftigung für, sagen wir mal ganz diplomatisch: ungewöhnlich und Menschen, die diesem ebenso seltsamen wie unverständlichen Hobby nachgehen, für eher schräge und etwas infantile Typen.

Wie kann es da sein, dass Walt Disney, David Hasselhoff, Wolfgang Fierek, Rod Stewart, Warren Buffet, Thomas Gottschalk, Frank Sinatra, Michael Jordan, Horst Seehofer, Neil Young, Tim Mälzer, Michael Gorbatschow, Günther Beckstein, Eric Clapton, Winston Churchill, Kurt Biedenkopf, Phil Collins, Gene Hackman und sogar der Sohn von Napoléon dem III., Napoleon Eugène Louis Bonaparte neben vielen anderen Größen aus Politik, Pop und Business und etwa 1,5 Millionen weiteren Personen allein in Deutschland sich dem Hobby Modelleisenbahn verschrieben haben. Und nicht zu vergessen natürlich die Hamburger Gebrüder Frederik und Gerrit Braun, die mit ihrem „Miniatur Wunderland“ nicht nur die weltgrößte Modelleisenbahn, sondern auch eine der meist besuchten Touristen-Attraktionen ganz Europas geschaffen haben.

So gesehen, befinde ich mich wohl doch in guter Gesellschaft mit WARKENTIN – MODELLBAU und muss mir keine (weiteren) grauen Haare wachsen lassen, ob ich mit meinem Hobby wohl schon einige senile Aussetzer in meinem Oberstübchen zu verzeichnen, oder salopp ausgedrückt, einen „Dachschaden“ habe.

Viel Spaß also beim Anschauen der neue Homepage …


Diese Seite enthält sogenannte Affiliate-Links zu Online-Shops, die mir eine kleine Provision für Waren bezahlen, die Sie dort kaufen. Sie bezahlen dafür keinen Cent mehr und unterstützen damit mich und meine Arbeit. Vielen Dank!


Nach oben scrollen